Bibliotheken als lernende Organisationen – Ermittlung des Reifelevels anhand eines Selbstbewertungstools auf Grundlage des Maturity Models

  • Diese Masterarbeit thematisiert die Umgestaltung von klassisch organisierten Bibliotheken zu lernenden Organisationen und die damit verbundenen Change Management Prozesse. Ziel ist die Entwicklung eines Selbstbewertungstools, welches dazu dient, den Entwicklungsstand der Bibliothek auf dem Weg zur lernenden Organisation festzustellen. Es gilt zu beweisen, dass dieses Tool praxistauglich und in Bibliotheken aller Größen und Typen einsetzbar ist. Das Selbstbewertungstool basiert auf dem Maturity Model, das in Australien explizit für Bibliotheken entwickelt wurde und in dieser Masterarbeit weiterentwickelt wird. Grundlage für das Maturity Model und das Selbstbewertungstool bildet die fünfte Disziplin von Peter Senge, die 1990 veröffentlicht wurde. Diese wird neben weiteren Theorien zu lernenden Organisationen, nämlich von Argyris und Schön (1996), Garvin (1993) sowie Pedler, Burgoyne und Boydell (1991), dargestellt und verglichen. Grundlage für die Darstellung bilden einschlägige Monographien. Darüber hinaus wird auf Grundlage von wissenschaftlichen Aufsätzen aus einschlägigen Fachjournalen dargelegt, welche Erfahrungen Bibliotheken bereits mit Umstrukturierungsprozessen zu lernenden Organisationen haben. Basierend auf der Darstellung der unterschiedlichen Theorien sowie der Erfahrungen von Bibliotheken mit lernenden Organisationen wird das Maturity Model weiterentwickelt. Es bildet den Ausgangspunkt für die Konzeption des Selbstbewertungstools. Es folgt ein Pretest des Selbstbewertungstools mit fünf Bibliotheken unterschiedlicher Größe und verschiedener Bibliothekstypen. Im Pretest werden die Praxistauglichkeit des Tools sowie die universelle Einsetzbarkeit an allen Bibliothekstypen bewiesen. Es folgen Empfehlungen zu Maßnahmen, die eingesetzt werden können, um die Entwicklung einer Bibliothek zu einer lernenden Organisation einzuleiten bzw. zu akzelerieren. Abschließend werden den Bibliotheken Empfehlungen für den Umgang mit dem Selbstbewertungstool gegeben.
  • This Master’s thesis deals with the ways in which classically organized libraries may be viewed as learning organizations, as well as the connected processes of change management. The goal of the study is to develop a self-evaluation tool to determine a library’s state of development on its journey to become a learning organization. It seeks to prove the practicality and applicability of the tool for all types and sizes of libraries. The self-evaluation tool itself is based on the Maturity Model, which was developed in Australia explicitly for libraries. In this Master’s thesis the Maturity Model will be developed further. The basis for the Maturity Model and the self-evaluation tool was the Fifth Discipline by Peter Senge, which was published in 1990. This theory, as well as other theories of learning organizations like Argyris and Schön (1996), Garvin (1993) and Pedler, Burgoyne and Boydell (1991) will be discussed. Furthermore the study will consider the extent to which libraries have already moved towards becoming learning organizations, which will be based on research articles from pertinent journals. Using the analysis of different theories of learning organizations and the experiences of libraries as learning organizations the Maturity Model will be developed further. This then represents the starting point for the conception of the self-evaluation tool. The next step is a pretest of the self-evaluation tool in five libraries of different sizes and types. The pretest proves the practicability and the all-purpose applicability for all types of libraries. This is followed by suggestions for measures that will initiate and respectively accelerate the development of a library on its way to become a learning organization. The thesis concludes with recommendations about how libraries can use the self-evaluation tool.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Katja Löbel
URN:urn:nbn:de:bsz:900-opus4-43762
Referee:Cornelia Vonhof, Gillian Hallam
Advisor:Cornelia Vonhof, Gillian Hallam
Document Type:Master's Thesis
Language:German
Year of Completion:2015
Granting Institution:Hochschule der Medien, FB 3: Information und Kommunikation
Date of final exam:2015/05/25
Release Date:2016/04/26
Tag:Lernende Organisation; Maturity Model; Reifemodell; Selbstbewertung
GND Keyword:Organisatorisches Lernen; Change Management; Bibliothek; Selbsteinschätzung
Pagenumber:88, XXV
Institutes:FB 3: Information und Kommunikation
DDC classes:000 Allgemeines, Informatik, Informationswissenschaft / 020 Bibliotheks- und Informationswissenschaft
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Nicht kommerziell-Keine Bearbeitung