Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
  • search hit 4 of 883
Back to Result List

Development and validation of a concept for layered audio descriptions

  • The increasing availability of online video content, partially fueled by the Covid-19 pandemic and the growing presence of social media, adds to the importance of providing audio descriptions as a media alternative to video content for blind and visually impaired people. In order to address concerns as to what can be sufficiently described and how such descriptions can be delivered to users, a concept has been developed providing audio descriptions in multiple levels of detail. Relevant information is incorporated into an XML-based data structure. The concept also includes a process to provide optional explanations to terms and abbreviations, helping users without specific knowledge or people with cognitive concerns in comprehending complex videos. These features are implemented into a prototype based on the Able Player software. By conducting a user test, the benefits of multi-layered audio descriptions and optional explanatory content are evaluated. Findings suggest that the choice of several levels of detail is received positively. Users acknowledged the concept of explanations played parallelly to the video and described further use cases for such a practice. Participants preferred a higher level of detail for a high-paced action video and a lower level for informative content. Possibilities to extend the data structure and features include multilanguage use cases and distributed systems.
  • Die zunehmende Verfügbarkeit von Online-Videoinhalten, teilweise beschleunigt durch die Covid-19-Pandemie und die wachsende Bedeutung von Social Media, bekräftigen die Bedeutung der Bereitstellung von Audiodeskriptionen als barrierefreie Alternative zu Videoinhalten für blinde und sehbehinderte Menschen. Um verschiedene Inhalte ausreichend beschrieben und diese den Nutzern zur Verfügung stellen zu können, wurde ein Konzept entwickelt, das Audiodeskriptionen in mehreren Ebenen der Informationstiefe integriert. Die relevanten Informationen werden in einer XML-basierten Datenstruktur hinterlegt. Das Konzept beinhaltet außerdem ein Verfahren zur Bereitstellung optionaler Erklärungen von Begriffen und Abkürzungen, um Nutzern ohne fachspezifische Kenntnisse oder Menschen mit kognitiven Einschränkungen beim Verstehen komplexer Videoinhalte zu unterstützen. Diese Funktionen werden in einem Prototyp auf Basis des Able Players implementiert. Durch die Durchführung eines Benutzertests wird der mögliche Nutzen von mehrschichtigen Audiodeskriptionen evaluiert. Die Ergebnisse deuten drauf hin, dass die Auswahl mehrerer Detailstufen positiv aufgenommen wird. Nutzer begrüßten außerdem das Konzept der parallel zum Video angebotenen Erklärungen und beschrieben weitere Anwendungsfälle für eine solche Praxis. Die Teilnehmer bevorzugten im Test einen höheren Grad an Details für ein schnelles Actionvideo und einen niedrigeren solche für informativen Inhalt. Mögliche Erweiterungsfälle für die Datenstruktur und die untersuchten Funktionen gehören Anwendungsfälle mit Audiodeskriptionen in mehreren Sprachen und verteile Systeme.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Remo Schneider
URN:urn:nbn:de:bsz:900-opus4-66690
Advisor:Gottfried Zimmermann, Tobias Ableitner
Document Type:Master's Thesis
Language:English
Year of Completion:2021
Granting Institution:Hochschule der Medien, FB 1: Druck und Medien
Date of final exam:2021/08/09
Release Date:2021/09/06
Institutes:FB 1: Druck und Medien
DDC classes:600 Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / 600 Technik
Licence (German):License LogoCreative Commons - CC BY-NC-ND - Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International