Kreativwirtschaft im Ländlichen Raum: Situationsbeschreibung und Entwicklungsperspektiven

  • Das Institut für Kreativwirtschaft an der Hochschule der Medien führte von März 2013 bis Juli 2014 eine Studie über die Entwicklungs- und Wachstumspotenziale der Kreativwirtschaft im ländlichen Raum, den regionalen Stärken (Cluster), die Bedeutung vorhandener Netzwerke und Erkenntnisse zu wichtigen Standortfaktoren für Kreativschaffende im ländlichen Raum durch. Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz förderte die Studie „Kreativwirtschaft im Ländlichen Raum“. Damit wurde zum ersten Mal eine auf die besonderen Voraussetzungen abgestimmte Daten- und Informationsgrundlage für die Entwicklung und die wirtschaftspolitische Förderung der Kreativwirtschaft im Ländlichen Raum erhoben, analysiert und Maßnahmen vorgeschlagen.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Martin Engstler
URN:urn:nbn:de:bsz:900-opus4-64314
Document Type:Report
Language:German
Year of Completion:2014
Creating Corporation:Hochschule der Medien
Release Date:2018/12/11
Tag:Coworking; Kreativwirtschaft
GND Keyword:Arbeit 4.0; Beschäftigungsform; Kulturindustrie; Kulturwirtschaft; Ländlicher Raum
Pagenumber:75
Institutes:FB 3: Information und Kommunikation
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Nicht kommerziell-Keine Bearbeitung

$Rev: 13159 $