Steigern Audioelemente in Kindersachbüchern die Merkfähigkeit der Kinder? Eine Untersuchung eines TING-Buches mit Kindern im Alter von vier bis sechs Jahren

  • In der vorliegenden Bachelorarbeit wird untersucht, welchen Einfluss die Einbindung von Audioelementen auf die kindliche Merkfähigkeit hat. Untersuchungsgegenstand ist das Kindersachbuch Komm mit, wir entdecken den Waldaus dem Thienemann Verlag, das sowohl in einer konventionellen Version als auch in einer mit TING-Elementen erweiterten Version vorliegt. Ziel der Arbeit ist es, die Untersuchungsfrage »Steigern Audioelemente in Kindersachbüchern die Merkfähigkeit der Kinder?« zu beantworten. Im ersten Schritt werden daher Grundlagen zu dem Mediennutzungsverhalten und der Medienwelt von Kindern im Vorschulalter sowie psychologische Grundlagen zu den Themen Rezeption, Gedächtnis und Lernen erläutert. Anschließend werden Audiostifte im Allgemeinen und die beiden Audiostifte TING und tiptoi® im Speziellen vorgestellt. Es wird folgende Hypothese aufgestellt: »Durch die mehrkanalige Ansprache einerseits und das hohe Interesse der Kinder an Medien und Technologie andererseits wird die Merkfähigkeit der Kinder bei Einbindung von Audioelementen gesteigert.« Um diese zu be- oder widerlegen, wird eine empirische Untersuchung mit 89 Kindern im Alter von vier bis sechs Jahren durchgeführt. Die Probanden werden in zwei Gruppen eingeteilt und diese beiden Gruppen anschließend einem Experiment und einer Befragung unterzogen. Bei der Analyse der Befragungsergebnisse von Kontroll- und Versuchsgruppe kann keine eindeutige Steigerung der Merkfähigkeit bei den Probanden der Versuchsgruppe festgestellt werden. Die Hypothese bstätigte sich damit für diese Untersuchung nicht.
  • This Bachelor's degree dissertation examines what influence the addition of audio elements can have on the ability of children to retain information. The object used for this examination is the non-fiction children's book Komm mit, wir entdecken den Waldpublished in Germany by Thienemann Verlag. This book is available as either a conventional book or as a version with TING audio elements. This examination aims to answer the question: »Do audio elements improve the ability of children to retain information?«Firstly, the fundamental media-usage behaviours and the media world of pre-school German children are explained and then the psychological facts around the topics of reception, memory and learning are discussed. Thereafter, the concept of audio pens in general layed out and the two audio pens, TING and tiptoi ®, are introduced in detail. The hypothesis for this research is: »As a result of the multi-channel input experienced by the children and due to their high interest in media and technology, the ability of children to retain information is increased through the audio elements in the book. «To prove or disprove this hypothesis an empirical examination with 89 children between the ages of four and six was carried out. The test persons were divided into two groups. An experiment and a verbal questionnaire were carried out with each group. When comparing the results of the control group with these of the examination group no noticeable increase to the retention ability of the children could be found for those persons in the examination group. Therefore the hypothesis was disproven for this examination.
Metadaten
Author:Melissa Brosig
URN:urn:nbn:de:bsz:900-opus4-54433
ISBN:978-3-942015-10-3
Series (Serial Number):Stuttgarter Beiträge zur Verlagswirtschaft (10)
Place of publication:Stuttgart
Editor:Ulrich Huse, Okke Schlüter
Document Type:Book
Language:German
Year of Completion:2012
Contributing Corporation:Hochschule der Medien <Stuttgart>
Release Date:2016/08/09
GND Keyword:Gedächtnis; Kindersachbuch
Pagenumber:127
Institutes:FB 1: Druck und Medien
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Nicht kommerziell-Keine Bearbeitung

$Rev: 13159 $