"Stürzt Facebook autoritäre Regime?" - Eine Analyse der Revolution in Ägypten

  • Weitreichende und vielversprechende Veränderungen trieben die Menschen 2010/11 auf die Straßen von Tunesien, Ägypten und Libyen. Dabei begleiteten soziale Netzwerke die Proteste in der realen Welt. Nach dem Fall von autoritären Regimen entwickelte sich eine lebhafte Debatte über die Macht jener Netzwerke im "Arabischen Frühling". Es stellt sich die Frage, inwieweit die neuen Angebot des Internets die politische Partizipation der ägyptischen Bevölkerung befördern konnten und ob gar von einer Facebook- oder Twitter-Revolution gesprochen werden kann?

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Constantin Röse
URN:urn:nbn:de:bsz:900-opus4-38215
Advisor:Tobias Keber
Document Type:Study Thesis
Language:German
Year of Completion:2015
Release Date:2015/09/25
Tag:Partizipation 2.0; Politische Parizipation
Facebook Revolution; Social Media; Social Media Revolution
GND Keyword:Facebook; Social Media; Politische Partizipation; Revolution; Ägypten
Pagenumber:21
Institutes:FB 2: Electronic Media / Medienwirtschaft (Bachelor, Diplom)
DDC classes:300 Sozialwissenschaften / 320 Politik
Access Rights:Zugriffsbeschränkt
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG