Konzept für die Betreuung von neuen Bibliothekskunden durch ehrenamtliches Personal am Beispiel der Stadtbücherei Esslingen

  • Die vorliegende Diplomarbeit beschäftigt sich mit dem Einsatz von ehrenamtlichen Mitarbeitern für die Einführung und Betreuung von neuen Bibliothekskunden in öffentlichen Bibliotheken. Untersucht wird, welche Grundlagen und Bedeutung die ehrenamtliche Arbeit sowie die Neukundenbetreuung in öffentlichen Bibliotheken in Deutschland hat und wie es vergleichsweise dazu in den Public Libraries der USA aussieht. Speziell am Beispiel der Stadtbücherei Esslingen am Neckar wird dann anhand dieser Rahmenbedingungen ein Konzept ausgearbeitet, das beschreibt, was bei der Einrichtung und Durchführung einer Neukundenbetreuung von der Bücherei vorzubereiten bzw. zu beachten ist. Es werden sowohl Aspekte der Gewinnung, Fortbildung und Begleitung der Ehrenamtlichen in Esslingen beleuchtet als auch Aussagen zur Informationsaufbereitung und –vermittlung für diesen Service in der Stadtbücherei getroffen. Durch die Schaffung entsprechender Voraussetzungen und unter Berücksichtigung bzw. Einhaltung bestimmter Rahmenbedingungen ist es trotz kritischer Einwände der Fachwelt möglich, auch ehrenamtliches Personal für die Betreuung von Bibliothekskunden einzusetzen und so zu einer bürgernahen und serviceorientierten Bibliothek beizutragen.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Isabell Richter
URN:urn:nbn:de:bsz:900-opus4-3321
Document Type:Diploma Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2004/05/11
Release Date:2004/05/11
GND Keyword:Ehrenamt; Neukunde; Stadtbücherei <Esslingen>; Öffentliche Bibliothek
Contributor:Spribille, Ingeborg
Institutes:FB 3: Information und Kommunikation / Bibliotheks- und Medienmanagement (Bachelor, Diplom)
Access Rights:Frei zugänglich
Licence (German):License LogoEs gilt das UrhG

$Rev: 13159 $